Aufrufe
vor 2 Jahren

Guide_Relay_de

Kurzanleitung Trockenkontaktrelais Model Name: Ajax Relay Relais zur Fernsteuerung über potentialfreien Kontakt DE Es ist ein drahtloses Relais mit potentialfreiem Kontakt und dient dem Ein- und Ausschalten der Versorgung von Geräte und Apparate mit der Gleichstromquelle 7–24 V. Das Relay verfügt auch über die Möglichkeit einer Impulssteuerung der Geräte. Es wird an das Sicherheitssystem „Ajax“ über das geschützte Protokoll „Jeweller“ angeschlossen, die Reichweite beträgt, ohne Hindernisse, bis zu 1000 m. Die Kontakte des eingebauten Relay sind vom Gerät galvanisch abgekoppelt, deshalb können sie an die Eingangssteuerleitungen verschiedener Technik angeschlossen werden, um einen Knopf, einen Kippschalter etc. zu simulieren. WICHTIG: Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Informationen über das Relay. Vor Inbetriebnahme des Gerätes ist es empfehlenswert, die Bedienungsanleitung auf der Website: ajax.systems/support/devices/relay FUNKTIONSTEILE 2 1— Antenne 2— Speiseklemmen 3— Kontaktklemmen 3 ANSCHLIESSEN UND EINSTELLEN 1 4 5 4— Funktionsknopf 5— Lichtanzeiger WICHTIG: Schließen Sie die Speiseklemmen des Relay nicht an das 110–230 V Stromnetz an! Schließen Sie das Relay an keine Stromquelle mit Spannungen über 36 V an. Dies ist feuergefährlich und beschädigt das Gerät! Das Relay darf nur von Gleichstromquelle im Bereich 7–24 V gespeisen werden. Die für das Relay empfohlene Spannungen sind 12 V und 24 V. Das Relay wird über die mobile Applikation „Ajax Security System“ angeschlossen und eingestellt. Damit das Relay erkannt wird, muss man es an die Stromversorgung anschließen und 10–15 Sekunden warten. Dann muss in der mobilen Applikation das Verfahren für das Hinzufügen neuer Einheiten gestartet und der Funktionsknopf des Relay gedrückt werden. Dieses Produkt kann in allen EU-Mitgliedstaaten verwendet werden. ANSCHLIESSEN UND EINSTELLEN Spannungsschutz – bei Spannungen außerhalb des Bereichs von 6,5–36,5 V wird der Kontakt geöffnet. Temperaturschutz – bei Überschreitung einer Temperatur von 85 °С innerhalb des Relay wird der Kontakt geöffnet. WAHL DES AUFSTELLUNGSORTES Das Relay soll, unabhängig von Netztyp und Aufstellungsort, von einem qualifizierten Elektriker montiert werden. Bei der Wahl des Aufstellungsortes des Relay sind die Entfernung vom Hub und Gegenstände zu berücksichtigen, welche die Verbreitung des Funksignals beeinträchtigen können. Das Relay ist so entworfen, dass es in die Verteilerdosen, Elektrokästen und Gehäuse der Schaltapparate hineinpasst. Das Relay sollte nicht platziert werden: 1. Außerhalb des Raumes (im Freien). 2. In metallischen Verteilerdosen und Elektrokästen. 3. In Räumen, wo Temperatur und Feuchtigkeit über den zulässigen Grenzen liegen. Status der Kontrollleuchte Signalpegel Ausgezeichneter Signalpegel Guter Signalpegel Schlechter Signalpegel Kein Signal AUFSTELLUNG DES GERÄTES Um die Kommunikationsqualität mit dem Hub zu prüfen, lassen Sie den Signalpegel mit der Applikation „Ajax Security System“ mindestens eine Minute lang testen. 1. Kabel, die an das Relay angeschlossen werden, müssen stromlos sein. 2. Schließen Sie die Stromquelle an die Relayklemmen an, und dann die Kontaktklemmen des Relay an ein entsprechendes Netz mit Bei der Montage des Geräts in die Verteilerdose lassen Sie die Antenne draußen. Je weiter weg sich die Antenne von metallenen Gegenstände befindet, desto geringer ist die Chance einer Abschirmung des Funksignals. Kürzen Sie auf keinen Fall die Antenne. Bei Montage und Betrieb des Relay müssen allgemeine Unfallverhütungen für elektrischen Anlagen sowie Normvorschriften über elektrische Sicherheit eingehalten werden. Es ist ausdrücklich verboten, das Gerät zu zerlegen. Dieses Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen und anderen relevanten Bestimmungen der Richtlinie 2014/53 / EU. Alle wesentlichen Funk Testsuites wurden durchgeführt. TECHNISCHE DATEN Aktor Elektromagnetisches Relais Lebensdauer des Relay 200 000 Schaltungen Speisespannung 7–24 V (nur Gleichstrom) Spannungsschutz Ja, min 6,5 V, max 36,5 V Maximaler Laststrom* 5 А bei 24 V Gleichstrom, 13 А bei 230 V Wechselstrom Überstromschutz Nein Ausgangsleistung* (Widerstandslast 230 V) Bis zu 3 kW Parameterkontrolle Ja (Spannung) Stromverbrauch des Gerätes Unter 1 W/h Frequenzbereich 868.0–868.6 MHz Spitzenleistung des Funksignals 3.99 mW (6.01 dBm), Bis zu 25 mW Modulation GFSK Funksignal 1000 m (ohne Hindernisse) Schutzgrad IP20 Arbeitstemperaturbereich 0°С bis +64°С (Umgebung) Spitzentemperaturschutz Über 65°С am Aufstellungsort oder über 85°С innerhalb des Relay Arbeitsfeuchtigkeit Bis zu 75% Außenmaße 38 х 25 х 18 mm Gewicht 25 g *Im Falle einer induktiven, bzw. kapazitiven Belastung ist der zulässige Strom niedriger: 3 А bei 24 V Gleichstrom und 8 А bei 230 V Wechselstrom! GARANTIE Der Garantiefrist für die Geräte Ajax beträgt zwei Jahre ab Kauf. Wenn das Gerät nicht korrekt funktioniert, empfehlen wir, sich zunächst an den Kundendienst zu wenden – in der Hälfte der Fälle können technischen Fragen aus der Ferne geklärt werden! Den Volltext der Garantieverpflichtungen entnehmen Sie bitte der Web-Seite: ajax.systems/warranty Endbenutzer-Lizenzvertrag: ajax.systems/end-user-agreement Technische Unterstützung: support@ajax.systems BESTÜCKUNG 1. Relay 2. Doppelseitiges Klebeband 3. Kurzanleitung Hersteller: „Wissenschaftlicher Produktionsbetrieb ‘Ajax’“ GmbH, 04073, Ukraine, Kiew, Sklarenko-Straße 5. Im Auftrag von „Ajax Systems Inc.“ www.ajax.systems

TURM Kataloge, Datenblätter, Handbücher

Copyright © TURM GmbH