Aufrufe
vor 2 Jahren

Guide_KeyPad_de

Kurzanleitung DE Touch keypad Model Name: Ajax Keypad Drahtlose Sensortastatur zur Steuerung des Sicherheitssystems KeyPad ist eine drahtlose Sensortastatur zur Steuerung des „Ajax“ Sicherheitssystems. Sie ist gegen Auslesen des Codes gesichert und unterstützt einen „stillen Alarm“ bei erzwungener Codeeingabe. Sie wird über das geschützte Protokoll „Jeweller“ angeschlossen, die Reichweite beträgt ohne Hindernisse bis zu 1.700 m. Die Lebensdauer der mitgelieferten Batterien beträgt, für Innenbereiche, bis zu 2 Jahre. WICHTIG: Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Informationen über KeyPad. Vor Inbetriebnahme des Gerätes ist es empfehlenswert, die Bedienungsanleitung auf der Webseite zu konsultieren: ajax.systems/support/devices/keypad FUNKTIONSTEILE 6 8 1 11 2 3 9 12 13 Um die Platte „SmartBracket“ zu demontieren, muss sie nach unten geschoben werden. 4 7 5 10 1 - Anzeige „Scharf“ 2 – Anzeige „Gesichert“ 3 – Anzeige „Nachtmodus“ 4 – Anzeige „Fehler“ 5 – Ziffernblock der Sensortasten 6 – Taste „Abbruch“ 7 – Taste „Funktion“ 8 – Knopf zum Scharfschalten 9 – Knopf zum Sichern 11 – Taste für den Sabotagekontakt 12 – Hauptschalter 13 – QR-Code ANSCHLIESSEN UND EINSTELLEN KeyPad funktioniert nur mit dem „Ajax“ Sicherheitssystem, das Anschließen an ein externes System mittels „Ajax uartBridge“ oder „Ajax ocBridge Plus“ ist nicht vorgesehen. Um die Tastatur einzuschalten, drücken Sie den Hauptschalter für 3 Sekunden. Genauso wird sie auch ausgeschaltet. Die Tastatur wird mittels der mobilen Applikation „Ajax Security System“ an den Hub angeschlossen und eingestellt. Platzieren Sie das Gerät innerhalb der Reichweite des Hubnetzes und folgen Sie den Angaben zum Anschließen. Vor Inbetriebnahme von „KeyPad“, geben Sie in den Einstellungen den Code für Scharfschalten / Sichern ein. Vorbestimmte Codes: „123456“ und „123457“ (Code für „stillen Alarm“ im Falle eines erzwungenen Sicherns). Es können auch folgende Funktionen aktiviert werden: Auslösen des Alarms durch Tastenbetätigung, Scharfschalten ohne Codeeingabe, Schutz gegen Auslesen des Codes. WAHL DES AUFSTELLUNGSORTES Bei der Wahl des Aufstellungsortes von „KeyPad“ sind Hindernisse zu berücksichtigen, die das Funksignal beeinträchtigen können. Die Tastatur sollte nicht platziert werden: 1. In der Nähe von Funksendeanlagen, darunter Mobilfunkgeräte 2G/3G/4G, Wi-Fi-Router, Funkgeräte, Rundfunksender, sowie „Ajax Hub“, (er arbeitet mit dem GSM-Netz). 2. In nächster Nähe zur elektrischen Leitungen. 3. Unweit von Metallgegenstände und Spiegel, welche das Funksignal dämpfen oder abschirmen können. 4. Außerhalb des Raumes (draußen). 5. In Räumen, wo Temperatur und Feuchtigkeit über den zulässigen Grenzen liegen. Vor der fixen Montage des Gerätes lassen Sie die Signalstärke in der Applikation „Ajax Security System“ mindestens eine Minute lang prüfen. Diese Prüfung wird die Qualität der Verbindung zwischen Tastatur und Hub zeigen und die richtige Wahl des Aufstellungsortes bestätigen. Status der Kontrollleuchte Drei blaue Anzeiger leuchten mit kurzen Pausen. Zwei blaue Anzeiger blinken oft Ein blauer Anzeiger blinkt Der rote Anzeiger leuchtet kurz auf Signalstärke Ausgezeichnete Signalstärke Gute Signalstärke Schlechte Signalstärke Kein Signal MONTAGE DER TASTATUR „KeyPad“ sollte auf einer senkrechten Oberfläche befestigt werden. 1. Befestigen Sie die „SmartBracket“ Platte mit den mitgelieferten Schrauben oder mit anderen sicheren Befestigungselementen an mindestens zwei Punkten an die Oberfläche (einer der beiden Punkte sollte über dem Sabotagekontakt liegen). 2. Setzen Sie den „KeyPad“ auf die „SmartBracket“ Platte auf – die Tastatur wird einmal mit dem Anzeiger (Fehler) blinken, ziehen Sie dann die Schrauben unter dem Gehäuse an. VERWENDUNG DER TASTATUR Zur Aktivierung der Tastatur berühren Sie die Sensorfläche. Nachdem die Tasten beleuchtet werden, geben Sie den numerischen Code ein und bestätigen Sie mit der jeweiligen Taste: (Scharfschalten), (Sichern) und („Nachtmodus“ aktivieren). Falsch eingegebene Ziffer können mit der Taste „Abbruch“ korrigiert werden. WICHTIGE INFORMATIONEN Dieses Produkt kann in allen EU-Mitgliedstaaten verwendet werden. Dieses Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen und anderen relevanten Bestimmungen der Richtlinie 2014/53 / EU. Alle wesentlichen Funk Testsuites wurden durchgeführt. GARANTIE VORSICHT: EXPLOSIONSGEFAHR, WENN DIE BATTERIE DURCH EINEN FALSCHEN TYP ERSETZT WIRD. ENTSORGUNG DER VERWENDETEN BATTERIEN GEMÄSS DEN ANWEISUNGEN Der Garantiefrist für die Geräte Ajax beträgt zwei Jahre ab Kauf und gilt nicht für die mitgelieferte Batterie. Wenn das Gerät nicht korrekt funktioniert, empfehlen wir, sich zunächst an den Kundendienst zu wenden – in der Hälfte der Fälle können technischen Fragen aus der Ferne geklärt werden! Den Volltext der Garantieverpflichtungen entnehmen Sie bitte der Web-Seite: ajax.systems/warranty Endbenutzer-Lizenzvertrag: ajax.systems/end-user-agreement Technische Unterstützung: support@ajax.systems VERPACKUNGSINHALT 1. Ajax KeyPad. 2. Batterien AAA (vorinstalliert) – 4 Stück. 3. Montagesatz. 4. Kurzanleitung. TECHNISCHE DATEN Sensortyp Sabotageüberwachung Schutz gegen Auslesen des Codes Frequenzbereich Maximale Sendeleistung Modulation Freifeldreichweite Art der Batterien Spannungsversorgung Batterielebensdauer Betriebstemperatur Abmessungen Kapazitiv Ja Ja Bis zu 1700 m ААА, 4 St. 3 V -10°C bis +40°C Maximale Luftfeuchtigkeit 75% Gewicht 868,0–868,6 MHz bzw. 868,7–869,2 MHz je nach Verkaufsgebiet Bis zu 20 mW GFSK Bis zu 2 Jahre 150 × 103 × 14 mm 197 g Hersteller: „Wissenschaftlicher Produktionsbetrieb ‘Ajax’“ GmbH 04073, Ukraine, Kiew, Sklarenko-Straße 5 Im Auftrag von „Ajax Systems Inc.“ www.ajax.systems

TURM Kataloge, Datenblätter, Handbücher

Copyright © TURM GmbH